Über mich

 

Mein Lebensweg in Kurzform…:

Birgit Kempen, geboren 1965  

 

 

…und etwas ausführlicher:

 

Schon von Jugend an habe ich mich für den Menschen, seine Geschichte und seine ihm eigene Persönlichkeit interessiert. Ich wollte immer schon wissen, was ist dahinter? 

Beruflich ging ich jedoch erst einmal in die kaufmännische Richtung und widmete mich dann für längere Zeit dem Begleiten des Aufwachsens unserer 3 Söhne. 

In meiner Freizeit singe ich seit jungen Jahren in Chören und auch für mich alleine singe ich gerne zur Entspannung und Meditation. Ich habe jahrelang mit Leidenschaft Orientalischen Tanz getanzt und bin nun beim Freien Tanz gelandet (angelehnt an den 5-Rhythmen-Tanz von Gabrielle Roth), der mir die Freiheit gibt, mich so auszudrücken, wie es mir gerade zu Mute ist.

Mein Weg – ganz bewusst - zu mir selbst begann 1995 mit dem Erlernen von Reiki (eine Methode zur Energiebehandlung). 

2001 habe ich durch die Teilnahme am 10-tägigen Hoffman-Quadrinity-Prozess in der Lebensschule Düsseldorf einen tiefen Einblick in mein eigenes biografisches Gewordensein erfahren und mich seitdem - durch Selbsterforschung und Seminare - immer weiter zu meinem inneren Kern vorgetastet.

Bei meiner weiteren Forschungsreise ist mir 2005 dann die CoreDynamik begegnet (siehe auch: Was ist CoreDynamik). Dort habe ich eine 4-jährige Ausbildung zur Therapeutin und Trainerin/Coach absolviert und dabei durch Selbsterfahrung, eigene Prozesse und Gruppenprozesse weitere Antworten auf meine Fragen zum Menschsein gefunden. Außerdem habe ich dort einen große Vielfalt an therapeutischen Methoden erlernt, die ich immer wieder mit Begeisterung und Forscherdrang durch Fortbildungen und Workshops erweitere. Vor allem aber habe ich in der CoreDynamik-Ausbildung meine Leidenschaft entdeckt, mit Menschen zu arbeiten und sie auf ihrem Weg zu sich selbst unterstützen und begleiten zu dürfen.

Von 2011 bis 2013 habe ich außerdem eine 3 Jahre währende Ausbildung zum Shamanic Practitioner (schamanische Heiltechniken und frühkindliche Entwicklungsstörungen) bei Patricia WhiteBuffalo besucht (siehe auch www.beheavenonearth.com). Durch diese psychologisch fundierte, sehr bodenständig-erdverbundene und zugleich spirituell geprägte Ausbildung eröffnen sich für mich nun weitere Möglichkeiten, auf die individuellen Bedürfnisse der Klienten einzugehen und ihnen ein breites Spektrum an Methoden anzubieten.

Von 2015-2018 habe ich als Ergänzung zu meiner therapeutischen Arbeit noch an einer 3-jährigen SE - Trauma-Ausbildung teilgenommen ( www.somatic-experiencing.de).

---

Meine feste Überzeugung ist, dass jeder Mensch das Wissen bereits in sich trägt, was sie oder er zur Heilung braucht und damit auch die Fähigkeit hat, seine eigenen Lösungen zu finden und sich somit selbst zu heilen, bzw. zu klären. Um dieses Wissen freizulegen, öffne ich den Raum, begleite mit vielfältigen Methoden, unterstütze mit meinem Fachwissen und aufmerksamen Dasein - mit Herz und Verstand.

 

Weitere Fortbildungen und Workshops: siehe Links und Empfehlungen

 

 

Fortbildungen und Supervision werden von mir auch weiterhin regelmäßig wahrgenommen. Die größten Lehrmeister sind jedoch meine KlientInnen und SeminarteilnehmerInnen, bei denen ich mich an dieser Stelle von Herzen für ihr Vertrauen, ihr sich-immer-wieder-einlassen und ihre Offenheit bedanken möchte.